9. Bundesfleischrinderschau 2016

Am 16. und 17. April fand in Maishofen in Salzburg in Salzburg die 9te Bundesfleischrinderschau statt.
Die Rasse Angus war mit 20 Tieren vertreten.

Als erstes möchte ich mich bei allen Anguszüchtern, die Tiere aufgetrieben haben, recht herzlich bedanken.
Denn ohne Interesse und ihr zallreiches Erscheinen mit den Tieren, wäre so eine Schau nicht möglich.
Bei dieser Schau konnte man die Vielfälltigkeit der Rasse sehr gut erkennen.
Von mittelrahmigen bis großrahmigen Tieren war alles dabei.
Auch die schwerste Kuh (aller Rassen) auf dieser Schau war eine Angus Kuh, nämlich die Kuh von Herrn Behringer Oliver (Carinthia Duchess Great K817) - sie wog beachtliche 1080 Kilo.

Petekhof Naura

Zuerst war unsere Kalbin Petekhof Naura an der Reihe.
Sie ist sehr korrekt und hat sehr viel Typ, doch das reichte leider nicht. Sie musste sich gegen ihre Bundeslandkolleginnen geschlagen geben.
Gratulation an Herrn Weber Friedrich, der mit seiner Kalbin (RA Garudamon) einen Gruppensieg und den Bundesreservesieg für sich entscheiden konnte.
Gratullation auch an Herrn Behringer Oliver, der mit seiner Kalbin (Carinthia Dacota P822) Gruppenreservesiegerin wurde.

In der Gruppe der Jungstiere gewann unser Bulle (Petekhof Red Eagle) der auch Bundesreservesieger wurde.
Unser 2ter Bulle (Petekhof Brisko P822) musste sich in der Altstiergruppe beweisen. Seine 2 Konkurrenten waren beide 2 Jahre älter als er, doch er konnte sich den Gruppenreservesieg sichern.

Die Kärntner Anguszüchter waren auf dieser Schau mit 8 Tieren vertreten. Und so gingen 2 Bundesreservesiege, 2 Gruppensiege und 3 Gruppenreservesiege nach Kärnten.
Allen Bundessiegern und Bundesreservesiegern sowie auch den Gruppensiegern und Gruppenreservesiegern möchten wir recht herzlich gratullieren.
Wir freuen uns schon auf die nächste Bundesschau in Ried 2019.